Immunologie

In der Abteilung Immunologie werden die gängigsten Hormone, insbesondere diejenigen im Rahmen der RIMKUS®-Therapie, täglich analysiert. Zudem eine Vielzahl unterschiedlicher Analysen im Rahmen der Schilddrüsen- und Vitamin- oder Eisenmangeldiagnostik. Ebenso erfolgen hier immunologische Nachweise im Rahmen unserer ausgiebigen Stuhldiagnostik.

Blut – Demobefund Mann/Demobefund Frau

  • Östrogen
  • Progesteron
  • FSH
  • Testosteron
  • Vitamin D – 25OH
  • PSA
  • DHEAS
  • TSH
  • fT3/ft4
  • Ferritin
  • und viele andere

StuhlDemobefund

  • Zonulin (Hinweis auf leaky-gut)
  • EDN (Hinweis auf Nahrungsmittelallergie)
  • Histamin (Hinweis auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten/-allergien)
  • DAO (Differenzierung einer Histaminintoleranz)
  • Calprotectin
  • Laktoferrin
  • Lysozym
  • CRP
  • Anti-Gliadin/Anti-Transglutaminase
  • sekretorisches IgA
  • Defensin
  • Serotonin
  • Dopamin
  • M2PK
  • Hämoglobin (iFobt)
  • und viele andere

klinische Chemie

in dem Bereich der klinischen Chemie werden die gängigsten Parameter bestimmt, die z.B. im Rahmen folgender Fragestellungen interessant sind:

  • Leberwerte
  • Nierenwerte
  • Fettstoffwechsel
  • Eiweiße
  • Elektrolyte
  • Entzündungswerte
  • und viele andere

Mikrobiologie

Hier steht die mikrobiologische Diagnostik von Stuhlproben auf die mikroökologische Flora (Mikrobiom) im Vordergrund. Zudem können sämtliche Materialien , die im Rahmen einer Infektionsabklärung untersucht werden müssen, bearbeitet werden. Die gängigsten Materialien sind:

  • Urin
  • Abstriche (von Wunden etc.)
  • Atemwegsmaterialien

Leider können wir als inhabergeführtes Labor nicht alle Leistungen in Eigenregie anbieten. Aus diesem Grund sind wir Kooperationen mit anderen Laboratorien eingegangen und daher sind wir in der Lage nahezu jeden Laborparameter anzubieten. Die Leistungserbringung und Abrechnung erfolgt ggf. über das Drittlabor.